Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V.
Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V.

Fit40Plus

 

Erster Fit40 plus Cup in Reiten und Fahren des Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V.

 

Die Zahl der ambitionierten Amateurreiter der Altersklasse Ü40 steigt – genau wie das Interesse dieser Reiter, an Turnieren teilzunehmen. Das ist weder überraschend noch Neu! Doch spezielle Angebote für diese Reiter gibt es in unseren Landkreisen immer noch zu wenig. Viele ältere Pferdesportler scheuen den direkten Vergleich mit dem reitenden Nachwuchs.

So nahmen die Überlegungen, wie man das Angebot für Ü40-Reiter angemessen ausbauen kann, Gestalt an. Und schnell war klar: Wir versuchen unseren ersten Fit40 plus-Cup im Reiten und Fahren.

Da wir nicht wussten, ob es überhaupt angenommen wird, bauten wir es in eine Breitensportliche Veranstaltung ein.

Veranstaltungsort war in diesem Jahr der Reit- und Fahrverein Pulsnitz e. V., der mit spannenden Prüfungen aufwartete und bei schönstem Wetter ein besonderes Ambiente bot.

Viele Reiter und Fahrer dieser Altersklasse konnten wir zwar nicht verzeichnen, dafür aber zufriedene Teilnehmer und eine entspannte Atmosphäre.

 

Wir gratulieren dem Erst-, zweit- und drittplatzierten des Fit 40 plus Cups im Fahren:

 

Sabine Voigt

Ramona Kielblock

Frank Hartig

 

Und im Reiten:

 

Heike-Schaffer-Röhricht

Katrin Höhne

 

und danken für ihre Teilnahme.

Es gab nicht nur Medaillen und Urkunden, als Ehrenpreis durfte sich auch über einen Gutschein für die Chemnitzer Pferdenacht am 29.10.2016 gefreut werden.

Wir danken dem Ausrichter für die erfolgreiche Durchführung und gute Zusammenarbeit und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß in Chemnitz.

 

 

Euer Vorstand

 

 

Nachwuchsförderung von Zwei- und Vierbeinern wird im Reitsport großgeschrieben. Kein Wunder also, dass sich auf den Turnierplätzen die Reiterjugend tummelt. Und das ist auch gut so: Der Reitsport hat Zukunft! Doch was ist mit den zahlreichen Spät- und Wiedereinsteigern? Wo finden diese sich wieder? Auch für diese Klientel sind in den letzten Jahren verschiedene Angebote entstanden – und doch besteht auf diesem Gebiet noch Ausbaupotential.

Ihre Meinung ist gefragt! Was wünschen Sie sich? Welche Angebote soll es wirklich geben? Von der Organisation von regelmäßigen Treffen, Seminaren, Lehrgängen, Reisen und eigenen Ü40-Turnieren ist (fast) alles denkbar. Nennen Sie uns Ihre Wünsche – wir werden versuchen sie wahrzumachen! Wir freuen uns auf Ihre Meinung – sprechen Sie uns während der Veranstaltungen an oder schreiben Sie uns eine Mail! Klicken Sie doch mal rein unter www.pferdesportbautzen.de

Durchführungsbestimmungen

Verantwortlicher Träger:

Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V. in Zusammenarbeit mit Kreissportbund Bautzen

 

Ziel:

  • intensivere Förderung von Pferdesportlern/innen ab einem Alter von 40 Jahren
  • Erweiterung des Altersdurchschnittes im Breitensportes in einem von "Jugend" geprägten Sport
  • erweiterte/separate Chancen für Wieder- und Späteinsteiger in den Pferdesport
  • Mitgliedergewinnung in den Mitgliedsvereinen und darüber hinaus
  • Mitgliedergewinnung für den Kreisverband Pferdesport Bautzen
  • Bindung von Personen mit erhöhter Lebenserfahrung, ausreichendem Verantwortungsbewusstsein, Bewusstsein für Gesundheit, Bewusstsein für Tierschutz und Arterhaltung in verschiedenen Organen der Mitgliedsvereine sowie in den Organen des Kreisverbandes
  • Förderung von Familiensport
  • regelmäßige Turnierbesuche der Teilnehmer durch unterjährig verteilte Qualifikationsprüfungen sowie separater Finalprüfung wird in Zukunft angestrebt

 

Durchführung und Ausrichtung des  "Senioren"-Cup`s

Es wird eine Veranstaltung im Jahr 2016 erstmalig durchgeführt.

Jeder Veranstalter verpflichtet sich in seiner Ausschreibung und zum Turniertag in angemessener Weise den Cup zu bewerben.

Eine gesonderte Werbung für den Cup durch die jeweiligen Veranstalter ist wünschenswert, jedoch nicht obligatorisch.

Der Veranstalter wird in der letzten Mitgliederversammlung des Kreisverband Pferdesport Bautzen im jeweiligen Kalenderjahres demokratisch ausgewählt.

Bei der Wahl des Veranstaltungsortes ist auf eine räumliche Gleichverteilung im Landkreis Bautzen zu achten.

Nach einer erfolgreichen Durchführung des Cup wird der Veranstaltungsort im folgenden Kalenderjahr möglichst an einen anderen Mitgliedsverein vergeben.

Als Zugangsvoraussetzung sind ausschließlich das Reiteralter sowie die Angaben der jeweiligen Prüfungsausschreibung maßgebend.

Im Kalenderjahr 2016 werden, je nach Teilnehmerfeld und Nachfrage Qualifikations- bzw. Finalprüfungen in den reitsportspezifischen Sparten Dressur und Springen durchgeführt.

Wertungsberechtigt sind alle Reiter und Senioren laut Ausschreibung zur Veranstaltung ab dem Geburtsjahr 1976 und älter.

Wertungsberechtigt für die KKJS sind alle Stammmitglieder eines Vereins aus dem Landkreis Bautzen und nichtorganisierte Reiter mit Wohnsitz (PLZ) im Landkreis Bautzen.

 

Kosten der Veranstalter

Der Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V. bemüht sich jedem Veranstalter eine angemessene Kostenerstattung für die jeweilige Prüfung zu gewähren.

Die Erstattung richtet sich nach den, bisher diffizil kalkulierbaren Aufwendungen.

Die Erstattungen richten sich maßgeblich in Höhe der vom Kreissportbund zur Verfügung stehenden Mittel.

 

Anerkennung der Cup-Sieger

Der verantwortliche Träger sieht einen noch nicht feststehenden Ehrenpreis für den Erst- bis Drittplatzierten Gesamtsieger des Cup's vor.

Die Kosten für die Ehrenpreise des Cup's richten sich nach der Bezuschussung durch den Kreissportbund Bautzen und der finanziellen Situation des Hauptträgers

 

Werbung

Der Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V. wird in einem ausreichenden Zeitraum vor der ersten Veranstaltung folgende Werbemaßnahmen durchführen:

  • Veröffentlichung des Cup's in einschlägiger Zeitschrift über den Landesverband Pferdesport Sachsen
  • Veröffentlichung des Cup's auf der vereinseigenen Internetseite
  • zur Verfügung stellen der Durchführungsbestimmung und Ausschreibungshinweise an die jeweiligen Veranstalter für Qualifikations- und Finalprüfungen
  • plakative Werbung zu den jeweiligen Veranstaltungsorten sowie ggf. zu bevorstehenden pferdesportlichen Veranstaltungen
  • persönliche Ansprache potentieller Teilnehmer durch Organe und Mitgliedsvereine des Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V.  in angemessenem Rahmen

 

Veranstaltungsort 2016

  • 20. / 21.08. RFV Pulsnitz

 

Wertungsprüfungen Seniorencup 2016 Dressur

  • Wertungsprüfung E-Dressur
  • Wertungsprüfung E oder A-Dressur

 

Wertungsprüfungen Seniorencup 2016 Springen

  • 1.Wertungsprüfung E-Springen/Stil
  • 2.Wertungsprüfung E oder A*-Springen/Fehler-Zeit oder mit Stechen

 

Ausschreibung für Veranstalter

Musterausschreibung Beispiel:

 

2. Stilspringwettbewerb in Anlehnung an Kl. E (E)

Integrierte Wertung Seniorencup 2016 (Ü 40)

Pferde/Ponys: 4j.+ält.

Alle Alterskl., LK 0,1,2,3,4,5,6

Ausr. 70 Richtv: WBO :…..
Einsatz: 100,00 EUR; VN: 10; SF: T

 

Vorschlag:

 

Der Veranstalter entwirft seine gewohnte Ausschreibung und integriert anschließend mit KVP gemeinsam die Fit40Plus

 

Ansprechpartner

Rico Lehder 0152 02798828

 

 

Unsere Veranstaltungen 2019

Nov. 2018 - März 2019 (Prüfung am 09.03.2019)

Trainer C Ausbildung Breitensport Pferdespezifisch und Übungsleiterlehrgang

01.05.2019

Fahrtraining mit Jana Lunze

September 2019 Dressurlehrgang für die Kreismeister Dressur

mit Hendrik Falk

Postanschrift

Kreisverband Pferdesport Bautzen e.V.

Lessingstrasse 6

02625 Bautzen

Kontakt

Tel: 0176/72247827

(täglich ab 17:00Uhr erreichbar)

E-Mail: info@pferdesportbautzen.de

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Pferdesport Bautzen e. V.